Nachtspringen Isny – Skiclub Königsbronn e.V.

Tolle Atmosphäre und tolles Ergebnis beim Nachtspringen in Isny

Am vergangenen Samstag fand in Isny / Allgäu das schon traditionelle Nachtspringen auf den K30 und K60-Meter-Schanzen statt.

Auch vom Skiclub Königsbronn waren wieder 2 Sportler am Start.

Benjamin Bücheler (Zang) absolvierte in der Schülerklasse 11/12 zwei tolle Sprünge auf 27,5 u. 28 Meter und verfehlte das Siegerpodest als Vierter nur knapp.

Seine Team-Kameradin Larissa Bäurle (Ochsenberg) konnte sich gegenüber dem Training ganz stark steigern und wurde in den Mädchenklasse II. mit Weiten 26 u. 26,5 Metern starke Dritte!

Abgerundet wurde dieses Nachtspringen im Anschluss an das Springen von der 60-Meter-Schanze und der Siegerehrung mit einem kleinen Feuerwerk welches bei den jungen Sportlern schon einmal eine kleine Weltcup-Atmosphäre symbolisierte.

Unser Glückwunsch gilt unseren beiden Sportlern die schon am kommenden Samstag beim GTP-Finale in Bad Griesbach erneut ihr Bestes geben um in der Gesamtwertung vielleicht noch die eine oder andere Platzierung gut zu machen.

Markus (Max) Rohde
Stützpunkttrainer u. Sportwart Nordisch im Skiclub Königsbronn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.